Innovation

Um auf die Bedürfnisse des Markts zu reagieren und diesen vorzugreifen, hat Arjowiggins Graphic die Innovationsabteilung ins Zentrum seiner Entwicklungspolitik platziert.

Die Herstellung eines neuen Papiers dauert in der Regel 12 bis 18 Monate. Die Abteilung zur Entwicklung neuer Produkte von Arjowiggins Graphic setzte sich selbst ein Ziel von maximal 3 Monaten, um dasselbe Ergebnis zu erlangen. Dazu werden die neuesten umweltfreundlichen Technologien und topaktuelle Innovationen in der  Entwicklung von umweltschonendem Recyclingpapier eingesetzt.

Der Standort Greenfield bei Chateau-Thierry in der Pariser Region verbraucht 191 kt Altpapier pro Jahr bei der Produktion von Zellstoff für hochweißes High-End-Recyclingpapier. Dieser auf dem Markt einmalige Weißegrad wird mithilfe eines innovativen, vollständig chlorfreien Herstellungsprozesses erzielt. Der daraus gewonnene Zellstoff ist FSC-zertifiziert und besteht zu 100 % aus Altpapier. Darüber hinaus ist er für den Lebensmittelkontakt zertifiziert. 

Der Kern des Ansatzes von Arjowiggins Graphic:

Das Sortiment an umweltfreundlichen, hochwertigen und hinsichtlich Weiße und Druckeigenschaften hochtechnischen Papieren resultiert daraus, dass sich Arjowiggins Graphic voll und ganz auf Innovationen konzentriert. In der F&E-Abteilung von Arjowiggins Graphic wurden 9 neue Produkte entwickelt und in 18 Monaten unter den Marken Cocoon, Cyclus, Maine gloss Green, Satimat Green und Eural auf den Markt gebracht.